2009-11-02 Vorbereitungen – Stelzenbau

Bilder zum Verlauf der Vorbereitungen des «RuethenFestspiel 2011»

Zum Dowonload der Photos klicken Sie einfach auf die Bilder.

Nachdem Sie diese im Browser geöffnet haben, können Sie diese durch einen weiteren Klick vergrößern
und danach auf den PC abspeichern.

Dazu Klick auf die rechte Maustaste und “Bild speichern unter” wählen.

Stelzenbau

Staatliche Berufsschule Landsberg am Lech

Unter Leitung von Herrn Meyer-Huppmann hat die Klasse der Schreiner (Berufsgrundschuljahr 1.) 30 Paar Stelzen gebaut. Dazu haben die Stelzer einen Prototyp Meyer-Huppmann entwickelt.

Mehr als 60 einzellen Stelzen sind anzufertigen. Das heißt, für die Schüler und Lehrer 120 Schrauben, 60 Trittbretter, Stützen und andere Holzteile fachgerecht zusammenzubauen.

Für die Hestellung kommt modernste CNC-Frästechnik zum Einsatz, aber natürlich auch viel Handarbeit.
Die Metallkalsse sägt 400 Gewindestangen passen zu. Dann geht es an die Endmontage.

Die Vorbereitung und Planung ergeben aber immer wieder wichtige Detailfragen – immerhin entsteht ein Sportgerät, daß Sprünge und vielfältigen Belastungen aushalten muß.

Zum Einsatz kommen diese Stelzen im ersten Workshop am 14.11.2009.

Staatliche Berufsschule Landsberg
Sven Meyer-Huppmann (BGJ-Holztechnik)
Spitalfeldstraße 11
86899 Landsberg am Lech
08191 913 0
http://www.bs-landsberg.de/
s.meyer-huppmann@bs-landsberg.de

Bild 1: Meyer-Huppmann bespricht mit seinem Kollegen und Schülern die Details. Bildmitte eine Musterstelze – der Protoyp
Bild 2: Im Vordergtund die gefrästen Einzelteile für die Stelzen, im Hintergrund: Schüler der Berufsfachschule montieren und verleihmen die Stelzen

Bilddaten: Auflösung 300dpi, min. 20 x 15 cm, jpg-Format, Honorarfrei bei Nennung Bildquelle und
der Verwendung im Zusammenhang mit dem RuethenFestSpiel-Projekt.

Bildquellenhinweis: Foto: Wolfgang Hauck

Logo Stelzentraining

Angefügte Bilder: