2010-09-25: Lange Kunstnacht Landsberg

Theater auf Stelzen begleitet die lange Nacht der Kunst

Landsbergs Lange Kunstnacht wird erneut von den Stelzern begleitet – Sie zeigen ein Potpourri aus allen ihren Inszenierungen

Jeden letzten Samstag im September ist ganz Landsberg auf Kunst eingestellt: Es ist Lange Kunstnacht. Auf ganz besondere Weise wird hier die Lust am Flanieren und Feiern mit Kunst verknüpft. Dieses Jahr findet sie am 25. September statt – und feiert zehn jähriges Jubiläum. Wie bereits im vergangenen Jahr wird das Landsberger Theaterensemble „Die Stelzer“ auch in diesem Jubiläumsjahr einige Performances präsentieren und das Publikum während der gesamten Kunstnacht in den Bann ziehen. Die stelzenden, geheimnisvollen Wesen in wunderschönen Kostümen begleiten die Besucher als Musen durch die lange Nacht, folgen den verschlungenen Wegen der Kunst durch Landsberg und animieren die Besucher, selbst aktiv zu werden.

Wolfgang Hauck, Theaterleiter der Stelzer: „Dieses Mal werden wir präsenter sein als im letzten Jahr. Das war der Wunsch vieler Besucher im letzten Jahr. Deswegen sind wir mit unterschiedlichen Performances und Kostümen unterwegs. So kann man uns an vielen Orten der Landsberger Altstadt entdecken – immer anders, aber immer auf Stelzen.“ Geplant sind die Produktionen „Haute Couture“, „Pulcinelli“, „Donaunixen“, und „Waschweiber“. Wie das genau aussehen wird? Das weiß man bei den Stelzern nie so genau – schließlich sind sie Meister der Improvisation und immer für eine Überraschung gut!

Mit von der Partie ist auch ein Teil des Stelzer-Nachwuchs: Die Jugendlichen trainieren seit gut einem Jahr für ihr Mitwirken im RuethenFestSpiel 2011.

Passenderweise findet sich das Konterfei der Stelzer, ein Motiv der Inszenierung „Haute Couture auf Stelzen“, in diesem Jahr auf Plakaten, Flyern und Postkarten: Die Stelzer sind dieses Mal wirklich sehr präsent!

Hintergrundinformation: Die Stelzer
Das einzigartige Ensemble besteht aus mehr als zwanzig Schauspielern, die auf der kleinsten Bühne, der Stelze, mit akrobatischen Fähigkeiten Theater inszenieren. 1983 begann die erste Formierung der Schauspielertruppe im bayrischen Landsberg, die heute zu den führenden Ensembles im Bereich des Stelzentheaters gehört. Unter der Leitung von Wolfgang Hauck und Peter Pruchniewitz entwickelte die Gruppe ab 1999 das Genre „Theater auf Stelzen“ zu einer eigenständigen Theaterform weiter. Neben den Engagements im In- und Ausland (Innsbrucker Festwochen, Theatertage in Recklinghausen, Palocoscenico del Mondo/Venedig, Internationales Festival Bergen/Norwegen) und Kooperationen (Bayerische Staatsoper „Das schlaue Füchslein“) erweitert das Ensemble mit seinen Theaterexperimenten das Kulturangebot durch mobile Freilichtinszenierungen.

Nähere Informationen:

www.die-stelzer.de

Pressekontakt:
Andrea Schmelzle
Telefon 0179-9282006
presse@die-stelzer.de
www.die-stelzer.de

Angefügte Bilder: